Stellenangebot

Bereichsleitung (m/w/d) – 045/22

für die Lothar-Wittko-Werkstatt in Stadthagenzum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Personalführung von ca. 12 angestellten Mitarbeitern und den Mitarbeitenden mit Unterstützungsbedarf
  • Verantwortung für die Einhaltung der QM-Prozesse sowie der Produktionsplanung- und koordination
  • Auftragsakquise und Materialdisposition
  • Mitarbeit an konzeptionellen Weiterentwicklungen der Angebotsstrukturen im Verantwortungsbereich sowie Mitwirkung an der strategischen Zielplanung, der Investitions- und Instandhaltungsplanung

 

Sie verfügen über:

  • eine abgeschlossene sozial- oder heilpädagogische Ausbildung
  • und eine abgeschlossene Ausbildung im handwerklichen- oder kaufmännischen Bereich
  • oder eine vergleichbare Qualifikation

 

Zusätzliche Voraussetzungen:

  • Impfnachweis im Sinne des § 2 Nummer 3 der COVID-19 Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung
  • gute PC-Kenntnisse in den gängigen MS-Office Anwendungen sowie mit einem Warenwirtschaftsprogramm
  • Kompetenzen im Arbeits- und Gesundheitsschutz

 

Nach welchen Grundlagen arbeiten wir?

  • nach dem humanistischen Menschenbild

 

Was bieten wir Ihnen als Ihr neuer Arbeitgeber?

  • verlässliche Arbeitszeiten in Vollzeit mit 38,5 Wochen/Std.
  • eine attraktive Vergütung mit Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • einen kreativen, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz
  • die Möglichkeit, Erfahrungen in anderen Geschäftsbereichen zu sammeln
  • regelmäßige interne und externe Fortbildungen und Supervisionen
  • einen zukunftsorientierten Arbeitgeber
  • Firmenfitness

 

Ihre Bewerbung:
Wenn Sie Lust auf eine neue, interessante und anspruchsvolle berufliche Herausforderung haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Stellennummer 045/22  per E-Mail an: personal[at]plsw.de. Oder nutzen Sie einfach unser  Online-Bewerbungsformular.


Wir setzen uns für den Schutz der in der PLSW lebenden Menschen, Kinder und Jugendliche vor Gewalt und Missbrauch ein und verlangen vor jeder Einstellung und später in regelmäßigen Abständen ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis.
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Ihre Ansprechpartnerin

Kirsten Thiel

Leiterin Personalwesen

Bewerben Sie sich jetzt

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – werden Sie Teil unseres Teams.

zur Online-Bewerbung

Newsletter