Stellenangebot

Gruppenleitung (m/w/d) – 191/21

für unseren Industrie-Service Afferde
zu sofort, zunächst befristet für die Dauer einer Elternzeit


Was sind Ihre Aufgaben?

  • Begleitung, Qualifizierung und Förderung von Menschen mit psychischem Handicap
  • Schaffung einer individuell ausgerichteten Arbeits- und Lernumgebung
  • Förderung von größtmöglicher Selbstständigkeit im Arbeitsalltag
  • Initiierung und Begleitung von Übergängen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt
  • Koordination von Produktionsabläufen und Kontakt zu externen Firmen und Auftraggebern
  • Durchführung und Dokumentation von individuell vereinbarten Zielen und Fördermaßnahmen gemäß HMB-T/B.E.Ni
  • Durchführung von Begleitteamsitzungen
  • Sicherstellung der Einhaltung von QM- und Hygiene-Vorgaben


Sie sind:

  • ausgebildeter Handwerker (m/w/d)
  • und Heilerziehungspfleger (m/w/d), Arbeitspädagoge (m/w/d)
  • oder Ergotherapeut (m/w/d)
  • oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation


Zusätzliche Voraussetzungen:

  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit psychischem Handicap
  • Führerschein der Klasse B sowie eine Befähigung zum Gabelstaplerfahren bzw. die Bereitschaft dies zu erlernen


Nach welchen Grundlagen arbeiten wir?

  • nach dem humanistischen Menschenbild


Was bieten wir Ihnen als Ihr neuer Arbeitgeber?

  • verlässliche Arbeitszeiten in Vollzeit mit 38,5 Std./Woche
  • eine attraktive Vergütung mit Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • einen kreativen, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz
  • die Möglichkeit, Erfahrungen in anderen Geschäftsbereichen zu sammeln
  • regelmäßige interne und externe Fortbildungen und Supervisionen
  • einen zukunftsorientierten Arbeitgeber
  • Firmenfitness


Ihre Bewerbung:
Wenn Sie Lust auf eine neue, interessante und anspruchsvolle berufliche Herausforderung haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Stellennummer 191/21 per E-Mail an: personal[at]plsw.de. Oder nutzen Sie einfach unser  Online-Bewerbungsformular.


Wir setzen uns für den Schutz der in der PLSW lebenden Menschen, Kinder und Jugendliche vor Gewalt und Missbrauch ein und verlangen vor jeder Einstellung und später in regelmäßigen Abständen ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis.
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Ihre Ansprechpartnerin

Kirsten Thiel

Leiterin Personalwesen

Bewerben Sie sich jetzt

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – werden Sie Teil unseres Teams.

zur Online-Bewerbung

Newsletter