Kontakt Schriftgröße ändern A A A MAIGUT-OnlineSHOP MAIGUT

Schulassistenz

in der Region Hannover

Schulassistenten*innen ermöglichen durch unterstützende Tätigkeiten vielfältiger Art Kindern und Jugendlichen mit kognitiven und/oder körperlichen Einschränkungen einen möglichst erfolgreichen Besuch allgemeinbildender Schulen, Förderschulen und weiterer Bildungseinrichtungen.

Durch unsere Schulassistenten*innen unterstützen wir die Integration von Menschen mit Beeinträchtigung in die bestehenden Angebote unseres Bildungswesens.

„Jeder Mensch hat unbehinderten Zugang zu inklusiver Bildung in Kindertagesstätten, Schulen und Erwachsenenbildung, zu kulturellen, spirituellen, sportlichen und Freizeitangeboten. Beeinträchtigte Menschen werden dabei nicht benachteiligt oder diskriminiert.“ (Bundesvereinigung Lebenshilfe 2007, 6)

Aufgaben

Was macht die Schulassistenz?

Aufgaben der Schulassistenz sind:

  • Begleitung und Unterstützung bei der Teilhabe im Unterricht
  • Hilfe zur Selbstorganisation (Materialien, Zeiten und Fristen)
  • Begleitung und Orientierungshilfen auf dem Schulgelände, im Schulhaus, im Klassenzimmer.
  • Begleitung in den Pausenzeiten / Mittagszeit
  • Hausaufgabenbegleitung
  • Begleitung bei Ausflügen, Unterrichtsgängen oder Projekten
  • Hilfe zur Abwehr von Gefahrenmomenten / Krisenintervention
  • Im Einzelfall auch eine einfache medizinische Versorgung bei Kindern mit Diabetes und Allergien im Rahmen der Grundpflege
  • Unterstützung bei einfachen grundpflegerischen Leistungen; z. B. beim Toilettengang oder bei der Versorgung mit Inkontinenzmaterialien

Einzugsgebiet

In welchem Einzugsgebiet arbeiten wir?

Die Leistung wird für Schülerinnen und Schüler vieler Schulen in der Region Hannover angeboten. Beim Einsatz unserer Schulassistenten*innen versuchen wir, ein hohes Maß an Flexibilität zu ermöglichen.

Sprechen Sie uns einfach an. Gern laden wir Sie zu einem Gespräch ein.

Voraussetzung & Beantragung

Was müssen Sie beachten?

Wer hat Anspruch auf Schulassistenz?

Ein Unterstützungsbedarf wird Schülern*innen gewährt, die eine körperliche, geistige und/oder sozial-emotionale Beeinträchtigung haben. Schulassistenz ist grundsätzlich für jede Schulform sowie bei jeder schulischen Ausbildung möglich. Schulassistenz trägt durch eine individuell abgestimmte Unterstützung dazu bei, dass der/die Schüler*in entsprechend seiner/ihrer Möglichkeiten inklusiv und wohnortnah beschult werden kann. Mithilfe der Schulassistenz soll erreicht werden, dass das Kind im Umgang mit seiner Beeinträchtigung so weit wie möglich selbstständig am Unterricht teilnehmen kann.

Antrag Schulassistenz

Zur Kostenübernahme müssen Sie den entscheidenden Antrag (formlos) bei Ihrem zuständigen Sozialhilfeträger (Jugendamt) stellen. Wird dem Antrag stattgegeben, erfolgt eine Kostenanerkenntnis des zuständigen Hilfeträgers.

Ansprechpartner "Schulassistenz"

Dirk Fesel

Schulassistenz
Heidstraße 18, 31832 Springe
Mobil +49 160 5101816 Mobil +49 160 5101816

d.fesel@plsw.de

Michael Eggelmann
Einrichtungsleiter & Koordinator Schulassistenz

Schule Am Bürgerwald – Staatlich anerkannte Tagesbildungsstätte
Ostring 10, 31655 Stadthagen
Tel. +49 5721 700-761 Tel. +49 5721 700-761 Fax +49 5721 700768

m.eggelmann@plsw.de

Newsletter