Kontakt Schriftgröße ändern A A A MAIGUT-OnlineSHOP MAIGUT

Frühförderung

für Chancengleichheit

In den ersten Lebensjahren werden Grundsteine für das spätere Leben gelegt. Die Entwicklungschancen durch gezielte Förderung und Begleitung sind in dieser Zeit besonders gut. Kinder werden in ihrer Entwicklung und Teilhabe unterstützt und gefördert. Die Familie und die Personen der Tagesbetreuung finden mit der Frühförderung  kompetente Hilfe und Beratungsangebote.

Eine Unterstützung ist von der Geburt des Kindes bis zu einem guten Start in die Schule möglich. Dabei wird die Förderung den individuellen Bedürfnissen des Kindes angepasst. Die Eltern werden in ihrem Erziehungsprozess begleitet und fachlich beraten. Wir finden gemeinsam Lösungsmöglichkeiten und vermitteln bei Bedarf weitere Hilfen.

Aufnahme & Ablauf

So erhalten Sie Unterstützung für Ihr Kind

Sie haben den Eindruck, dass Ihr Kind nicht altersentsprechend entwickelt ist, oder…

  • einen erschweren Start ins Leben hatte, zum Beispiel eine zu frühe Geburt
  • Körper- und/oder Blickkontakt vermeidet wenig Interesse an seiner Umgebung zeigt
  • Später als andere Kinder krabbelt, sitzt oder läuft.
  • nur wenige Worte spricht, schwer zu verstehen ist oder Schwierigkeiten, dass Gehörte umzusetzen
  • bewegungsunruhig ist oder wenig Freude an Bewegung zeigt
  • sich zurückzieht, sehr still und ruhig ist
  • schwer in ein konzentriertes Spiel findet
  • nicht mit anderen Kindern in Kontakt oder ins Spiel kommt

Gesetzlicher Anspruch und Kosten

Kinder, die in ihrer Entwicklung deutlich verzögert sind und deshalb in ihrer Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt sind, haben einen Anspruch auf Frühförderung. Frühförderung ist eine Maßnahme der Eingliederungshilfe nach dem Sozialgesetzbuch IX. Nach der Genehmigung durch den örtlichen Sozialhilfeträger, übernimmt dieser die Kosten.

Frühförderung ist für die Familie kostenlos.

Die Beratung ist vertraulich!

Ablauf

Wenn Sie unsere Frühförderung für Ihr Kind in Anspruch nehmen wollen, dann rufen Sie uns gerne an.

Im Landkreis Hameln-Pyrmont bietet die Früherkennungsstelle Sana-Klinikums eine kostenfreie und unverbindliche Entwicklungsüberprüfung Ihres Kindes. Die Empfehlung der Früherkennungsstelle dient dem Leistungsträger als Grundlage für eine Bewilligung und der Kostenübernahme der Frühförderung.

Förderung

Was macht unsere Förderung aus?

Die Frühförderung bietet:

  • Individuelle auf den Entwicklungsstand und das Verhalten des Kindes abgestimmte Förderung
  • Gezielte Entwicklungsanregungen nach ganzheitlichen und familienorientierten Ansätzen
  • Förderung in der vertrauten häuslichen Umgebung wie auch in unseren Räumlichkeiten oder im Kindergarten
  • Zeit und Raum für Belange der Eltern
  • Beratung und Unterstützung der Eltern
  • Einzelförderung sowie Eltern-Kind-Gruppen in unseren Räumlichkeiten
  • Zusammenarbeit mit Erziehern, Ärzten, Therapeuten und der Früherkennungsstelle
  • Informationen über ergänzende und weiterführende Hilfen

Hausfrühförderung

Hier findet die Frühförderung im gewohnten Umfeld des Kindes statt. Wir kommen zu Ihnen nach Hause und beziehen die Eltern und die Familie in die Förderung mit ein. So erkennt das Kind Gemeinsamkeiten mit seinen Bezugspersonen und die Bedeutung seines Handelns. Sollte in Ihrem Haushalt nicht die Möglichkeit für eine Hausfrühförderung bestehen, können die Maßnahmen auch im Kindergarten oder in den Räumlichkeiten unserer Frühförderung stattfinden.

Methoden

Nach welchen Methoden arbeiten wir?

  • Marte Meo
  • Psychomotorische Förderung nach Aucouturier
  • Spieltherapie
  • Traumasensible Förderung
  • Interkulturelle Förderung
  • Erweiterte Elternberatung

Team

Für nähere Informationen den jeweiligen Mitarbeiter anklicken.

Cathrin Strüver
Einrichtungsleiterin
×
Telefon:
+49 5151 45370

E-Mail:

Qualifikation:
Staatlich anerkannte Heilpädagogin
 

 


„Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe!“ (Pippi Langstrumpf)
 

Es macht mir große Freude, gemeinsam mit dem Team der Frühförderung, jeden Tag neue Herausforderungen anzunehmen und daraus neue Ideen sowie Konzepte entstehen zu lassen und diese umzusetzen. Immer mit dem Blick auf die Entwicklung, Bedarfe und für Chancengleichheit der Kinder.

Betina Bergano
Frühförderin
×
Telefon:
+49 5151 45370

E-Mail:
b.bergano@plsw.de

Qualifikation:
Erzieherin
Systemische Familientherapeutin
Marte Meo Therapeutin

 


Schwerpunkt:
Erweiterte Elternberatung

"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht." (Afrikanisches Sprichwort)

Für mich bedeutet die Arbeit in der Frühförderung, Kindern und Eltern einen Raum zu geben, in denen sie sich entwickeln und wachsen können – in ihrem Tempo und mit ihren ganz eigenen Fähigkeiten. Ich begleite diesen Weg als wertschätzendes Gegenüber und biete meine Haltung, meinen Blickwinkel, meine Ideen und meine Kompetenz an – als Dünger, Regen oder Sonne. Damit wächst das "Gras" nicht schneller, aber hoffentlich kräftiger!

Elisabeth Brandi
Frühförderin
×
Telefon:
+49 5151 959736

E-Mail:
e.brandi@plsw.de

Qualifikation:
Gestalttherapeutin
Erzieherin
SI-Therapeutin
Supervisorin und Coachin
Low Arousal Trainerin

 


Schwerpunkte:
Erweiterte Elternberatung,
Päd. Fachberatung und Fortbildung

Die PLSW bietet mir im Rahmen meiner Arbeitsfelder die Bereitschaft, Arbeitsbereiche weiterzuentwickeln und immer wieder neue Möglichkeitsräume zu finden. Die Begegnung mit den unterschiedlichsten Menschen und Arbeitsfeldern, mit ihren Bedürfnissen und Herausforderungen, erlebe ich als ein Geschenk und es macht mir Freude in der gemeinsamen Zusammenarbeit alltagsorientierte und situationsangepasste Lösungswege zu finden.

Marion Pasche
Frühförderin
×
Telefon:
+49 5151 45370

E-Mail:
m.pasche@plsw.de

Qualifikation:
Ergotherapeutin
SI-Therapeutin
Bobath-Therapeutin
Marte Meo Therapeutin
Systemische Beraterin


Schwerpunkte:
Frühförderung
Erweiterte Elternberatung
Fachberatung

"Finde heraus was funktioniert und dann mache mehr davon." (Insoo Kim Berg)

Dieser besondere Spruch begleitet mich nicht nur privat, sondern auch in meiner Arbeit in den Familien. Herauszufinden, wo die Stärken jedes Einzelnen liegen,  macht jeden Tag aufs Neue spannend und bereitet so die beste Grundlage für eine vertrauensvolle und gelungene Zusammenarbeit zum Wohle des Kindes, aber auch der Eltern und Geschwister.

Christine Tegtmeier-Hofmann
Frühförderin
×
Telefon:
+49 5151 45370

E-Mail:
c.tegtmeier-hofmann@plsw.de

Qualifikation:
Heilpädagogin
Spieltherapeutin
Marte Meo Therapeutin


Schwerpunkt:
Spieltherapie

"Ich sehe dich und bin für dich da."

Nancy Schweins
Frühförderin
×
Telefon:
+49 5151 45370

E-Mail:
n.schweins@plsw.de

Qualifikation:
Erzieherin
Systemische Beraterin
Psychomotorikerin nach Aucouturier
Marte Meo Praktikerin


Schwerpunkt:
Psychomotorik nach Aucouturier

"Ein Kind ist wie ein Schmetterling im Wind. Manche fliegen höher als andere, aber alle fliegen so gut sie können. Warum sollte man eins mit dem anderen vergleichen. Jedes ist anders, jedes ist besonders und jedes ist einzigartig."

Anja Sanders
Frühförderin
×
Telefon:
+49 5151 45370

E-Mail:
a.sanders@plsw.de

Qualifikation:
Erzieherin
Motopädin
Marte Meo Therapeutin


„Voneinander lernen, miteinander arbeiten, füreinander leben.“ (Peter Petersen)

Den Kindern und ihren Familien in ihren individuellen Lebenssituationen wertschätzend begegnen und gemeinsam neue Wege finden – das erfüllt mich in meiner Arbeit als Frühförderin!

Katrin Hempsch
Frühförderin
×
Telefon:


E-Mail:
k.hempsch@plsw.de

Qualifikation:
Motopädin
Marte Meo Therapeutin

 


"Wenn man genügend spielt, solange man klein ist, trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben lang schöpfen kann." (Astrid Lindgren)

Meine große Leidenschaft in der Arbeit ist es, mit den Kindern eine wertschätzende und förderliche Zeit zu erleben, immer mit dem Aspekt, dass jedes Kind einzigartig ist.

Ina Hellbusch
Frühförderin
×
Telefon:
+49 5151 45370

E-Mail:
i.hellbusch@plsw.de

Qualifikation:
Dipl. Sozialpädagogin
Marte Meo Praktikerin


"Nur wenn Gefühl und Fantasie erwachen, blüht die Intelligenz." (Loris Malaguzzi)

Mir ist es in der Arbeit mit den Kindern besonders wichtig, sie wertschätzend in ihrer emotionalen Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen, damit sie später alle ihre Möglichkeiten nutzen können. Das Ausdrücken ihrer Bedürfnisse und Wünsche über die Fantasie sind mir dabei eine Herzensangelegenheit.

Nicole Peschke
Frühförderin
×
Telefon:
+49 5151 45370

E-Mail:
n.peschke@plsw.de

Qualifikation:
Dipl. Heilpädagogin
Physiotherapeutin
Marte Meo Therapeutin
Kollegentrainerin


"Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte." (Antoine de Saint-Exupery)
 

Ich richte meinen Blick auf gelungene Momente sowie Fähigkeiten und Ressourcen der Familien. Zudem verhelfe ich ihnen aus eigener Kraft und Schritt für Schritt weiter zu wachsen.

Sandra Keller
Frühförderin
×
Telefon:
+49 5151 45370

E-Mail:
s.keller@plsw.de

Qualifikation:
Heilpädagogin
Marte Meo Therapeutin


„Oh Bär" sagte der Tiger, „ist das Leben nicht unheimlich schön, sag!“ „Ja“, sagte der kleine Bär, „ganz unheimlich und schön.“ Und da hatten sie verdammt recht. (Post für den Tiger / Janosch)

„Nicht das Kind soll sich der Umgebung anpassen. Sondern wir sollten die Umgebung dem Kind anpassen.“ (Maria Montessori)

Ulrike Semke
Frühförderin
×
Telefon:
+49 5151 45370

E-Mail:
u.semke@plsw.de

Qualifikation:
Heilpädagogin
Marte Meo Praktikerin


„Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen, ist ein Lächeln.“ (chinesisches Sprichwort)

Mir ist es in der gemeinsamen Zeit mit den Kindern wichtig, ihnen offen und freundlich zu begegnen. Ein freundlicher Blick und die volle Aufmerksamkeit sind oft mehr wert als viele Worte.

Barbara Höft
Frühförderin
×
Telefon:
+49 5151 45370

E-Mail:
b.Hoeft@plsw.de

Qualifikation:
Heilpädagogin
Therapeutin Psychomotorische Praxis Aucouturier
Marte Meo Kollegentrainerin und Therapeutin
Marte Meo Supervisorin i.A.
Lehrkraft für Heilpädagogik
Lerntherapie


Schwerpunkte:
Psychomotorische Praxis Aucouturier
Fachberatung
Fortbildungen in Marte Meo und ICF-CY

"Geht nicht, gibt‘s nicht!"

Frühförderung begeistert mich. Sie gibt dem Kind die Möglichkeit, bislang unentdeckte Ressourcen für sich zu erkennen und zu nutzen, dadurch Begrenzungen zu überwinden und sich mit Freude zu entwickeln, um schließlich mit Selbstverständlichkeit durchs Leben gehen zu können. Das Kind und seine Eltern mit meinem Wissen und meinen Fähigkeiten auf diesem manchmal beschwerlichen Weg begleiten zu dürfen, erfüllt mich mit großer Freude.

Ann-Sophie Löhnert
Frühförderin
×
Telefon:
+49 5151 45370

E-Mail:
as.loehnert@plsw.de

Qualifikation:
Heilerziehungspflegerin
Sonderpädagogin auf Lehramt


Die Arbeit in der Frühförderung bereichert mich sehr, da sich die Kinder bei uns in ihrem individuellen Tempo entwickeln dürfen und wir sie dort abholen, wo sie gerade stehen. Dabei können sie ganz sie selbst sein, mit allen ihren wunderbaren Facetten.

Video-Botschaften

Unsere Spieloase: Für alle Kinder, die noch keinen Kindergartenplatz haben ...

Café Spieloase

Das Projekt "Café Spieloase" musste leider zum 31.08.2020 beendet werden. Über die konzeptionelle Arbeit kommen wir gerne mit allen Interessierten ins Gespräch.

Ansprechpartnerin "Frühförderung Hameln-Pyrmont"

Cathrin Strüver
Einrichtungsleiterin

Frühförderung & Beratung
Hermannstraße 1, 31785 Hameln
Tel. +49 5151 45370 Tel. +49 5151 45370 Fax +49 5151 942435

Gütesiegel des Landes Niedersachsen

Qualifizierungsmaßnahmen FRÜHKINDLICHE BILDUNG


Das Gütesiegel für Qualifizierungsmaßnahmen in der frühkindlichen Bildung wurde unserer PLSW für die Bereiche Offene Sprachberatung und Frühförderung & Beratung im Juni 2019 verliehen. Damit sind wir offiziell als Bildungsträger in der Erwachsenenbildung für den frühkindlichen Bereich in Niedersachsen anerkannt.

Newsletter