Kontakt Schriftgröße ändern A A A MAIGUT-OnlineSHOP

Frühförderung

für Chancengleichheit

In den ersten Lebensjahren werden Grundsteine für das spätere Leben gelegt. Die Entwicklungschancen durch gezielte Förderung und Begleitung sind in dieser Zeit besonders gut. Kinder werden in ihrer Entwicklung und Teilhabe unterstützt und gefördert. Die Familie und die Personen der Tagesbetreuung finden mit der Frühförderung  kompetente Hilfe und Beratungsangebote.

Eine Unterstützung ist von der Geburt des Kindes bis zu einem guten Start in die Schule möglich. Dabei wird die Förderung den individuellen Bedürfnissen des Kindes angepasst. Die Eltern werden in ihrem Erziehungsprozess begleitet und fachlich beraten. Wir finden gemeinsam Lösungsmöglichkeiten und vermitteln bei Bedarf weitere Hilfen.

Aufnahme & Ablauf

So erhalten Sie Unterstützung für Ihr Kind

Sie haben den Eindruck, dass Ihr Kind nicht altersentsprechend entwickelt ist, oder…

  • einen erschweren Start ins Leben hatte, zum Beispiel eine zu frühe Geburt
  • Körper- und/oder Blickkontakt vermeidet wenig Interesse an seiner Umgebung zeigt
  • Später als andere Kinder krabbelt, sitzt oder läuft.
  • nur wenige Worte spricht, schwer zu verstehen ist oder Schwierigkeiten, dass Gehörte umzusetzen
  • bewegungsunruhig ist oder wenig Freude an Bewegung zeigt
  • sich zurückzieht, sehr still und ruhig ist
  • schwer in ein konzentriertes Spiel findet
  • nicht mit anderen Kindern in Kontakt oder ins Spiel kommt

Gesetzlicher Anspruch und Kosten

Kinder, die in ihrer Entwicklung deutlich verzögert sind und deshalb in ihrer Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt sind, haben einen Anspruch auf Frühförderung. Frühförderung ist eine Maßnahme der Eingliederungshilfe nach dem Sozialgesetzbuch IX. Nach der Genehmigung durch den örtlichen Sozialhilfeträger, übernimmt dieser die Kosten.

Frühförderung ist für die Familie kostenlos.

Die Beratung ist vertraulich!

Ablauf

Wenn Sie unsere Frühförderung für Ihr Kind in Anspruch nehmen wollen, dann rufen Sie uns gerne an.

Im Landkreis Hameln-Pyrmont bietet die Früherkennungsstelle Sana-Klinikums eine kostenfreie und unverbindliche Entwicklungsüberprüfung Ihres Kindes. Die Empfehlung der Früherkennungsstelle dient dem Leistungsträger als Grundlage für eine Bewilligung und der Kostenübernahme der Frühförderung.

Förderung

Was macht unsere Förderung aus?

Die Frühförderung bietet:

  • Individuelle auf den Entwicklungsstand und das Verhalten des Kindes abgestimmte Förderung
  • Gezielte Entwicklungsanregungen nach ganzheitlichen und familienorientierten Ansätzen
  • Förderung in der vertrauten häuslichen Umgebung wie auch in unseren Räumlichkeiten oder im Kindergarten
  • Zeit und Raum für Belange der Eltern
  • Beratung und Unterstützung der Eltern
  • Einzelförderung sowie Eltern-Kind-Gruppen in unseren Räumlichkeiten
  • Zusammenarbeit mit Erziehern, Ärzten, Therapeuten und der Früherkennungsstelle
  • Informationen über ergänzende und weiterführende Hilfen

Hausfrühförderung

Hier findet die Frühförderung im gewohnten Umfeld des Kindes statt. Wir kommen zu Ihnen nach Hause und beziehen die Eltern und die Familie in die Förderung mit ein. So erkennt das Kind Gemeinsamkeiten mit seinen Bezugspersonen und die Bedeutung seines Handelns. Sollte in Ihrem Haushalt nicht die Möglichkeit für eine Hausfrühförderung bestehen, können die Maßnahmen auch im Kindergarten oder in den Räumlichkeiten unserer Frühförderung stattfinden.

Methoden

Nach welchen Methoden arbeiten wir?

  • Marte Meo
  • Psychomotorische Förderung nach Aucouturier
  • Spieltherapie
  • Traumasensible Förderung
  • Interkulturelle Förderung
  • Erweiterte Elternberatung

Team

Freundliches und kompetentes Fachpersonal

Unser pädagogisches Team verfügt über langjährige Erfahrung in der heilpädagogischen Förderung und Arbeit mit Kindern und Familien.

Darüber hinaus bestehen umfassende Erfahrungen und zusätzliche Qualifikationen mit dem Schwerpunkt Elternberatung.

Wir arbeiten eng zusammen mit …

  • Eltern
  • Kinderärzten / Ärzten
  • Früherkennungszentren
  • Therapeuten
  • Kindergärten
  • Kindertagespflege
  • Sozialen Ämtern und Institutionen
  • Kinderschutzbund
  • Pädagogisches Forum Hameln
  • Netzwerk Kinderschutz Landkreis Hameln

Video-Botschaften

Unsere Spieloase: Für alle Kinder, die noch keinen Kindergartenplatz haben ...

Café Spieloase

Das Projekt "Café Spieloase" musste leider zum 31.08.2020 beendet werden. Über die konzeptionelle Arbeit kommen wir gerne mit allen Interessierten ins Gespräch.

Ansprechpartnerin "Frühförderung Hameln-Pyrmont"

Cathrin Strüver
Einrichtungsleiterin

Frühförderung & Beratung
Hermannstraße 1, 31785 Hameln
Tel. +49 5151 45370
Fax +49 5151 942435

Gütesiegel des Landes Niedersachsen

Qualifizierungsmaßnahmen FRÜHKINDLICHE BILDUNG


Das Gütesiegel für Qualifizierungsmaßnahmen in der frühkindlichen Bildung wurde unserer PLSW für die Bereiche Offene Sprachberatung und Frühförderung & Beratung im Juni 2019 verliehen. Damit sind wir offiziell als Bildungsträger in der Erwachsenenbildung für den frühkindlichen Bereich in Niedersachsen anerkannt.

Newsletter