Kontakt Schriftgröße ändern A A A MAIGUT-OnlineSHOP
Logo ATISTA

top-in-job ist als Fachdienst Ihr kompetenter Ansprechpartner für berufliche Inklusion, wenn es um die Beschäftigung beeinträchtigter Menschen aus PLSW-Betriebsstätten geht. Unsere Aufgabe ist es, Sie in allen Fragen zum Thema Arbeit zu beraten, Menschen mit Beeinträchtigung aus unseren Betriebsstätten auf eine Arbeitsstelle auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vorzubereiten, zu vermitteln und sie am Arbeitsplatz zu begleiten.

In den externen Betrieben unterstützen wir den Einarbeitungsprozess und bieten Ihnen und unseren Mitarbeitern*innen ein Jobcoaching, um dadurch den Weg zum beruflichen Ein- und Wiedereinstieg zu ebnen.

Wir unterstützen unsere Mitarbeiter*innen, die auf den allgemeinen Arbeitsmarkt wechseln möchten, sowohl in der Vermittlung und Umsetzung von Betriebspraktika, von ausgelagerten Beschäftigungsplätzen und beim Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt mit dem Budget für Arbeit.

Unser Ziel

Gemeinsam eine Brücke ins Arbeitsleben bauen

Unser Ziel ist es, Menschen mit Beeinträchtigung einen passenden Arbeitsplatz zu vermitteln. Sie sollen wählen können, ob sie in einer unserer Betriebsstätten oder in einem regulären externen Betrieb arbeiten möchten. Bereits mehr als 100 Mitarbeiter*innen unserer Betriebssstätten haben durch top-in-job einen dauerhaften Arbeitsplatz in einem Betrieb gefunden, für den Sie sich selbst entschieden haben. Als Unternehmen lassen Sie sich von uns über die Vorteile und umfangreichen Förderprogramme bei der Einstellung beeinträchtigter Menschen kostenlos beraten und bei Fragestellungen zur Beschäftigung beeinträchtigter Menschen informieren.

Jobcoaching

Wir stellen uns auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Ihre Arbeitssituation ein

Viele Menschen mit einer Beeinträchtigung möchten in einem regulären Arbeitsverhältnis arbeiten. Doch die Anforderungen der Arbeitswelt sind hoch. Für eine echte Inklusion in bestimmte Arbeitsprozesse und für das kollegiale Miteinander benötigen sie mehr Unterstützung, als der Arbeitgeber leisten kann.

In unserem Jobcoaching analysieren wir die Arbeitssituation und begleiten die jeweiligen Personen im  betrieblichen Umfeld, um gemeinsam Lösungen zu finden. Ziel ist es, eine zufriedenstellende, produktive Arbeitssituation zu schaffen, die allen Beteiligten gerecht wird.

Was leistet unser Jobcoaching?

  • Förderung der Einbindung in die betrieblichen Prozesse
  • Praxisorientierte Assistenz in der Arbeitswelt
  • Informationsveranstaltungen für das betriebliche Umfeld zum Thema Arbeitswelt und Behinderung
  • Kompetenztraining in Kommunikation etc.
  • Beratung von Arbeitgebern bei der Schaffung und Gestaltung von Arbeitsplätzen
  • Netzwerkarbeit mit dem sozialen Umfeld, ambulanter Betreuung, gesetzlichen Betreuern etc.
  • Unterstützung in der Einarbeitung

Betriebspraktika

Möglichkeiten, Wege und Chancen im Arbeitsleben

Der Einstieg in einen Betrieb auf dem ersten Arbeitsmarkt erfolgt über ein  mehrwöchiges Betriebspraktikum. Während dieser Zeit gehören die Mitarbeiter*innen weiterhin zur Werkstatt und arbeiten in den Kooperationsbetrieben unter den Bedingungen des externen Arbeitsmarktes. Hier werden wichtige Erfahrungen gesammelt und Kontakte geknüpft, die oft den weiteren Erfolg ausmachen. Die Arbeitserprobungen sind für Arbeitgeber kostenlos, die Mitarbeiter*innen erhalten weiterhin ihren Werkstattlohn.

Ausgelagerte Beschäftigungsplätze

Wir setzen uns ein

Einzelaußenarbeitsplätze

Ein Einzelaußenarbeitsplatz bedeutet, dass ein oder mehrere Menschen mit Handicap in Ihrem Unternehmen arbeiten. Durch regelmäßige Besuche und durch ein gezieltes Jobcoaching unterstützen und begleiten unsere Fachkräfte für Integrations-Management diese Arbeitsaufnahme. Darüber hinaus stehen unsere Fachkräfte auch den Mitarbeitenden des Betriebes als Ansprechpartner zur Verfügung.

Gruppenaußenarbeitsplätze

Ein Gruppenaußenarbeitsplatz bedeutet die Integration einer Gruppe von ca. 12 Mitarbeitenden sowie einer Fachkraft der PLSW- Werkstätten in Ihrem Unternehmen. Die integrierte Gruppe hat die Aufgabe, Aufträge und Tätigkeiten entsprechend Ihrer Anforderungen in Ihrem Unternehmen zu bearbeiten.

Ihre Vorteile

Gut zu wissen als Unternehmen

Ihre Vorteile für eine Beschäftigung von Menschen mit einer Beeinträchtigung in Ihrem Unternehmen:

  • Finanzielle Vorteile
    Für die Beschäftigung von Menschen mit Beeinträchtigung in Ihrem Betrieb gibt es vielfältige Möglichkeiten der Förderung: Lohnkosten-/Eingliederungszuschüsse, Zuschüsse zu den Investitionskosten eines Arbeitsplatzes, Kostenübernahme des behinderungsbedingten Mehraufwandes, Probebeschäftigung, Arbeitsassistenz, Budget für Arbeit. Unser Fachdienst bietet Ihnen gerne eine kostenlose Beratung an.
     
  • Anrechenbarkeit auf Ausgleichsabgabe
    Ausgelagerte Beschäftigungsplätze können wie jeder Dienstleistungsauftrag an die Werkstätten zu 50 % auf die Ausgleichsabgabe angerechnet werden.
     
  • Imagegewinn
    Sie stellen sich als Unternehmen mit sozialer Verantwortung auf und erfahren dadurch eine Steigerung Ihres Unternehmensimages.
  • Stärkung des Wir-Gefühls
    Die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern*innen mit Beeinträchtigung führt zu einer Stärkung des Wir-Gefühls und der gegenseitigen Verantwortung, Akzeptanz und Wertschätzung. Vielfalt sorgt für ein gutes Arbeitsklima und eine enge Bindung an Ihr Unternehmen.
     
  • Motivierte, vorqualifizierte Mitarbeiter*innen
    Sie erhalten motivierte und in unseren Bildungszentren/Werkstätten vorqualifizierte Mitarbeiter*innen für einfache Anlernarbeiten.
     
  • Entlastung
    Unsere Profis für Teamarbeit entlasten Ihr Fachpersonal um einfache Arbeiten, damit diese sich auf Ihre Kernaufgaben fokussieren können.
     
  • Sozial- und Unfallversicherung
    Beiträge zur Sozial- und Unfallversicherung werden bei einer ausgelagerten Beschäftigung von der PLSW übernommen.

Das bieten wir Werkstattmitarbeitern und Teilnehmern

Gemeinsam eine Brücke – in eine inklusive Arbeitswelt

Ihr Wunsch – Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

  • Wir verschaffen uns gemeinsam einen Überblick über Ihre Interessen und Fähigkeiten
  • Wir beraten Sie bei der beruflichen Orientierung
  • Wir bieten individuelle und fachgerechte Qualifizierungen
  • Wir suchen individuelle Praktikums – und  Arbeitsplätze
  • Wir bieten umfangreiche Unterstützung im Bewerbungsprozess
  • Wir begleiten:
    • Sie bei Vorstellungsgesprächen
    • Sie während des Praktikums
    • Sie auf ausgelagerten Arbeitsplätzen
    • Ihre Einarbeitung im Betrieb
    • Bei der individuellen Arbeitsplatzgestaltung
  • Wir bahnen eine Festanstellung im Betrieb mit dem Budget für Arbeit an
  • Wir bieten eine qualifizierte Begleitung im Rahmen des Budget für Arbeit
  • Wir bieten in ihrer Freizeit regelmäßige Stammtischtreffen u.a. mit Kolleginnen/en auf ausgelagerten Arbeitsplätzen an
  • Wir sind Ansprechpartner für soziale Belange

Budget für Arbeit

Wir bieten Ihnen eine qualifizierte Begleitung im Rahmen des Budgets für Arbeit an

Menschen mit Beeinträchtigungen können, wenn sie einen Anspruch auf Leistungen nach §58 SGB IX (WfbM-Mitarbeiter, TN BBB) haben, ein Budget für Arbeit erhalten. Zu den Leistungen des Budgets für Arbeit zählt neben einem Lohnkostenzuschuss für den Arbeitgeber auch die Begleitung und Anleitung im Betrieb. Dies soll Menschen mit Beeinträchtigungen unterstützen, in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis auf dem ersten Arbeitsmarkt tätig zu sein.

Einblicke in "top-in-job"

Alle Neuigkeiten im Überblick

Von der Werkstatt in den ersten Arbeitsmarkt

Ansprechparter*in "top-in-job"

Colette Wollenschlaeger
Bereichsleiterin top-in-job "Fachdienst Berufliche Inklusion"

Berufsbildungszentrum
Ruthenstraße 10, 31785 Hameln
Tel. +49 5151 942200-102
Fax +49 5151 942200-110

c.wollenschlaeger@plsw.de

Reiner Voß
top-in-job (Bereich Hameln-Pyrmont)

Berufsbildungszentrum
Ruthenstraße 10, 31785 Hameln
Tel. +49 5151 942200-103
Fax +49 5151 942200-110

r.voss@plsw.de

Andreas Viebrock
top-in-job (Bereich Schaumburg)

Werkstatt Rinteln
Dieselstraße 3, 31737 Rinteln
Tel. +49 5751 4001-251
Fax +49 5751 4001-233

a.viebrock@plsw.de

Cordt Schünemann
top-in-job (Bereich Hameln-Pyrmont)

Berufsbildungszentrum
Ruthenstraße 10, 31785 Hameln

Elfi Müller
top-in-job (Bereich Schaumburg)

Lothar-Wittko-Werkstatt
Ostring 8a, 31655 Stadthagen
Tel. +49 5721 700-114

e.mueller@plsw.de

Dirk Ersfeld
top-in-job (Bereich Schaumburg)

Lothar-Wittko-Werkstatt
Ostring 8a, 31655 Stadthagen
Tel. +49 5721 700-162
Fax +49 5721 700-118

d.ersfeld@plsw.de

Philipp Engelking
top-in-job (Bereich Schaumburg)

Lothar-Wittko-Werkstatt
Ostring 8a, 31655 Stadthagen
Tel. +49 5721 700-143
Fax +49 5721 700-188

p.engelking@plsw.de

Angelika Douglas
top-in-job (Bereich Schaumburg)

Werkstatt Rinteln
Dieselstraße 3, 31737 Rinteln

Newsletter